Zurück zu:
| Leitseite |

 

Treckbericht

Die Aufzeichnungen halten sich in Sprache, Aufbau und Gliederung an den Originalbericht der Frau S. aus dem Frühjahr 1945.

Der Treck dauerte 46 Tage und führte die Eheleute S. aus ihrer ostpreußischen Heimat in Mahlendorf, Kreis Heiligenbeil, bis nach Schleswig-Holstein nach Kurzenmoor im Kreis Pinneberg. Dort haben sie bis zu ihrem Tode gelebt und Ostpreußen nicht wieder gesehen.

Mahlendorf war ein kleines Bauerndörfchen und gehörte 1945 als Ortsteil zur Gemeinde Gallingen im Amtsbezirk Deutsch Thierau. Mahlendorf hat das Kriegsende nicht überlebt und besteht nicht mehr.

Kurzenmoor bei Elmshorn wurde 1991 in Seester umbenennt. Die Gemeinde hat derzeit 956 Einwohner.


Zurück zu:
| Leitseite |

Copyright für
Territoriale Veränderungen in Deutschland und deutsch verwalteten Gebieten 1874 – 1945:
Rolf Jehke, Herdecke.
Zuletzt geändert am 19. 6. 2011.