Zurück zu:
| Schleswig-Holstein | Leitseite |

 

Provinz Schleswig-Holstein

12. 1. 1867
Patent wegen Besitznahme der Herzogtümer Holstein und Schleswig;
Vereinigung der Herzogtümer Holstein und Schleswig mit der Preußischen Monarchie.

1. 7. 1876
Vereinigung der Herzogtums Lauenburg mit der Preußischen Monarchie.

1. 10. 1879
Verlegung des Sitzes des Oberpräsidenten von Kiel nach Schleswig.

1. 4. 1891
Vereinigung der Insel Helgoland mit der Preußischen Monarchie;
Eingliederung der Insel Helgoland in den Kreis Süderdithmarschen1.

1917
Verlegung des Sitzes der Verwaltung von Schleswig nach Kiel.

1. 1. 1945
Der preußische Provinz Schleswig-Holstein2 umfaßt den Regierungsbezirk Schleswig (1 Regierungsbezirk mit 21 Kreisen).
Sitz der Verwaltung ist Kiel.



Zurück zu:
| Schleswig-Holstein | Leitseite |

Copyright für
Territoriale Veränderungen in Deutschland und deutsch verwalteten Gebieten 1874 – 1945:
Rolf Jehke, Herdecke.
Zuletzt geändert am 19. 8. 2010.